0%

Damit wir den Röstgrad individuell auf unsere feinen Öle abstimmen können, haben wir technische Unterstützung bekommen: Unsere neue Röstmaschine ermöglicht uns, das Verfahren exakt auf die jeweiligen Saaten und Kerne abzustimmen.

So können wir zum Beispiel unser Sesamöl geröstet oder teilgeröstet anbieten: Für das leckere Sesamöl mit der deutlich röstigen Note rösten wir zunächst die BIO-Saat, bis sie einen angenehmen Geschmack annimmt. Wenn sie nach einigen Stunden bis wenigen Tagen abgekühlt ist, pressen wir sie nach unserem bewährten Verfahren schonend kalt. Sie erkennen das geröstete Öl an den drei Flammen auf dem Etikett.

 

 

Für das teilgeröstete Öl wird die Hälfte der verpressten Sesam-Saat zunächst geröstet, die andere Hälfte wird nativ hinzugegeben. So verbinden wir das Gute aus beiden Welten – den Geschmack der gerösteten und die Nährstoffe der nativen Saat. Das teilgeröstete Öl erkennen sie an einer Flamme auf dem Etikett.

 

 

Doch nicht nur Sesam erhält durch dieses Verfahren eine ganz besondere Note; aktuell rösten wir auch unsere BIO-Kürbiskerne selbst, und demnächst wird es auch Mandel- und Walnussöl mit dem einzigartigen Geschmack geben. Probieren Sie es doch einfach mal aus!