0%

Nach einem regnerischen Frühling freuen wir uns über viel Sonnenschein und sommerliche Temperaturen! Und auch den Pflanzen auf den Feldern, die Grundlage unserer BIO-Öle sind, tut die Wärme richtig gut: Die Sonnenblumen haben einen ordentlichen Wachstumsschub gemacht; durch den vielen Regen im Mai sind sie bestens mit Feuchtigkeit versorgt.

 

 

Der braune und der goldene Lein sehen ebenfalls sehr gut aus. Leinpflanzen vertragen Trockenzeiten problemlos, kommen dafür mit Nässe nicht so gut klar. Die Aussichten sprechen jedenfalls für eine reiche Ernte im September!

 

 

Lediglich beim Raps sieht es nicht so gut aus: Wie auch schon im letzten Jahr ist die Ernte von Herrn Kück komplett von einem kleinen Käfer namens Stängelrüssler zerstört worden – wir hatten es schon einmal gesagt: Natur ist eben Natur! Wir kümmern uns um Ersatz, damit Sie weiterhin unser frisches Rapsöl genießen können.

 

 

Übrigens: Bei diesen Temperaturen schmeckt ein Salat mit unseren nativen Ölen besonders gut, und versorgt Sie mit allen notwendigen Nährstoffen!