Warenkorb 0 Produkte
schwarzkümmelöl-nativ-kaltgepresst-bio

Mehr Ansichten

Schwarzkümmelöl Ägypten BIO nativ kaltgepresst

5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Schwarzkümmelöl BIO nativ kaltgepresst

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

Preis ab: 7,90 €

* Pflichtfelder

Preis ab: 7,90 €
Von Jürgen, 12.02.2019

Alles super immer wieder

Alles super immer wieder
Von Dorothea, 12.02.2019

Schwarzkümmelöl

ich nehme jeden morgen einen Eßlöffel [mehr]
Von Pauline, 12.02.2019

super lecker

Das Schwarzkümmelöl geht bei uns weg "wie [mehr]
Von Marina, 12.02.2019

sehr gut

Die Lieferung ging sensationell schnell und das [mehr]
Von Kirsten, 11.02.2019

Lecker im Geschmack

Tolles Öl

Details

Details

Schwarzkümmelöl – die Kostbarkeit aus Ägyptens Oasen

Dieses Öl wird aus den Samen der ägyptischen Schwarzkümmelpflanze (Nigella Sativa) kalt gepresst. Schwarzkümmelöl duftet äußerst aromatisch. Der Geruch erinnert an Anis oder entfernt gar an Pfeffer. Das Öl ist reich an Linolsäure (50-60%).

Schwarzkümmel wurde bereits im Alten Ägypten als wertvolles Gewürz und Heilmittel geschätzt. So verwendete die Pharaonengemahlin Nofretete Schwarzkümmelöl als Pflegemittel. Die Schwarzkümmelpflanze stammt ursprünglich aus Kleinasien, wird inzwischen jedoch auch in Nordafrika, Vorderasien und Südosteuropa angebaut. Schwarzkümmelöl der Ölmühle Sauerland wird ausschließlich aus besonders hochwertigem ägyptischem Schwarzkümmel hergestellt. Die Hitze sowie die sandigen Böden der Arabischen Wüste bilden für die circa 30 bis 60 Zentimeter hohe Pflanze die beste Grundvoraussetzung für optimales Wachstum. Aussaat ist im September. Bis die Schwarzkümmelpflanze ihre weißen Blüten hervorbringt, werden die Felder regelmäßig bewässert. Sobald sich an den Pflanzen Kapseln bilden, wird die Bewässerung eingestellt, um das Trocknen der Kapseln sowie der darin liegenden Samen zu gewährleisten. Beginnen die Pflanzen von unten abzusterben, ist es Zeit für die Ernte. Die abgemähten Halme werden zum erneuten Trocknen in Bündeln auf Tücher gelegt und immer wieder gewendet. Um an das goldbraune Schwarzkümmelöl zu gelangen, werden aus den mohnartigen Kapseln die schwarzen Samenkörner heraus gedroschen. Nach kurzer Trocknung werden die Samen in Säcke verpackt und in der Ölmühle zu Öl verarbeitet. Das Öl wird kalt gepresst. Dabei wird zwar weniger Öl gewonnen als bei einer chemischen Extraktion (=Heißpressung). Dafür bleiben jedoch alle wertvollen Inhaltsstoffe erhalten. Schwarzkümmelöl duftet äußerst aromatisch. Der Geruch erinnert an Anis oder entfernt gar an Pfeffer und wird durch das enthaltene ätherische Öl verursacht.

Welche Eigenschaften zeichnen ägyptisches Schwarzkümmelöl aus? Besondere ernährungsphysiologische wie auch kosmetische Bedeutung besitzt das Schwarzkümmelöl auf Grund seines hohen Gehalts an Linolensäure. Sie unterstützt den Stoffwechsel, erhält die Flexibilität der Zellmembranen und trägt zur Feuchtigkeitsregulierung im Körper bei. Von den insgesamt circa 75 Prozent ungesättigter Fettsäuren, die im Schwarzkümmelöl enthalten sind, werden bereits 55 Prozent durch die Linolensäure abgedeckt. Darüber hinaus findet sich in Schwarzkümmelöl eine Anzahl wichtiger Stoffe, die sich positiv auf das Immunsystem und den Stoffwechsel auswirken, so z.B. Vitamine, Antioxidantien, Enzyme, Gerbstoffe, Nigellin sowie die seltene Eicosadiensäure. Das hervorstechendste Merkmal des Schwarzkümmelöls ist jedoch das in ihm enthaltene ätherische Öl. Hierbei ist besonders Nigellon Semohiprepinon zu nennen – ein ätherischer Wirkstoff, der z.B. bei Asthma Bronchiale oder erkältungsbedingter Verschleimung der Atemwege Linderung verschafft, aber auch zu einer verlängerten Haltbarkeit beiträgt. Entzündete, juckende oder zu Allergien neigende Haut kann mit Schwarzkümmelöl beruhigt werden. Tipp: Schwarzkümmelöl lässt sich kosmetisch hervorragend mit Arganöl oder Granatapfelkernöl kombinieren.

Schwarzkümmelöl in der Küche: Das Öl eignet sich für die kalte und warme Küche sowie zur allgemeinen Nahrungsergänzung. Schwarzkümmelöl erweist sich als hervorragender Begleiter bei folgenden Gerichten: frische Salate, Soßen, Dips, Backwaren (Fladenbrot), Wurstwaren, Fleischgerichte, eingelegtes Gemüse. Man sollte dabei auf eine sparsame Dosierung achten. Kombiniert werden kann z.B. mit Olivenöl.

Spezifikationen

Spezifikationen

Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt pro 100 g

Energie 3.760 kj / 898 kcal
Fett 100 g
Davon
gesättigte Fettsäuren 15,5 g
einfach ungesättigte Fettsäuren 23,5 g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 61 g
Kohlenhydrate 0,0 g
Davon
Zucker 0,0 g
Eiweiß 0,0 g
Salz 0,0 g

Bewertungen

Top Kundenbewertungen

(16)
()
()
()
()

Kundenmeinungen

Artikel 1 bis 10 von 16 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
Alles super immer wieder Kundenmeinung von Jürgen
Produkt
Alles super immer wieder (Veröffentlicht am 12.02.2019)
Schwarzkümmelöl Kundenmeinung von Dorothea
Produkt
ich nehme jeden morgen einen Eßlöffel Schwarzkümmel zu mir.
Geschmacklich sehr gut, sowie Farbe ,Geruch und Konsistenz sind sehr fein. Kann ich nur empfehlen. (Veröffentlicht am 12.02.2019)
super lecker Kundenmeinung von Pauline
Produkt
Das Schwarzkümmelöl geht bei uns weg "wie warme Semmeln" - ich verwende es sparsam zusätzlich zu anderen Ölen für Salate, das Dressing bekommt durch das Schwarzkümmelöl eine feine Note.
Beeindruckt bin ich übrigens von der schnellen Lieferung! (Veröffentlicht am 12.02.2019)
sehr gut Kundenmeinung von Marina
Produkt
Die Lieferung ging sensationell schnell und das Öl ist qulitativ Spitze. (Veröffentlicht am 12.02.2019)
Lecker im Geschmack Kundenmeinung von Kirsten
Produkt
Tolles Öl (Veröffentlicht am 11.02.2019)
Super Qualität Kundenmeinung von Andrea
Produkt
Benutze es jetzt seit einem Jahr. (Veröffentlicht am 21.01.2019)
Klein und fein! Schnelle Lieferung! Kundenmeinung von Daniela
Produkt
Klein und fein!
Schnelle Lieferung! (Veröffentlicht am 20.01.2019)
Tolles Produkt! Kundenmeinung von Nadja
Produkt
Dieses Öl gehört seit einiger Zeit zu unserem Haushalt.
Wir möchten es nicht mehr missen. (Veröffentlicht am 20.01.2019)
Schwazkümmelöl Kundenmeinung von Pauline
Produkt
Das Öl ist köstlich zu Wintersalaten! Wir verwenden es gern für Feldsalat und auch bei Tomate mit Mozzarella.
Als Mittel gegen Hustenreiz hat mein Kind das Öl schon teelöffelweise bekommen. (Veröffentlicht am 20.01.2019)
Super Öl Kundenmeinung von Sylvia
Produkt
Ich habe mir jetzt schon die zweite Flasche Kümmelöl gekauft und ich muss sagen das es mir seitdem besser geht . Ich habe keine Blähungen mehr und auch mein Blutdruck hat sich verbessert. Das einzige ist das , dass Kümmelöl nicht so gut schmeckt aber man gewöhnt sich an den Geschmack. (Veröffentlicht am 20.01.2019)

Artikel 1 bis 10 von 16 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

Verwendung

Verwendung

Für das Wohlbefinden

Äußerst vielseitig in der Verwendung: Löffelweise pur zur Nahrungsergänzung, zum Auftragen auf die Haut, zum Abschmecken von orientalischen Speisen. Öl kühl und sonnengeschützt aufbewahren. Nach dem Öffnen innerhalb von 3 Monaten aufbrauchen

Abonnieren Sie unseren Newsletter (Abmeldung jederzeit möglich):

Wir liefern versandkostenfrei (0,00 EUR)!