Focaccia

4 Portionen
01h 10
00h 25

Die Focaccia passt wunderbar als Beilage zu mediterranen Gerichten oder auch zum Grillabend.
Am besten noch warm essen - einfach mit den Händen in Stücke reißen und in ein würziges Olivenöl tunken.

Mit Freunden teilen

Zutaten und Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

  1. Mehl, Zucker, und Salz in einer Schüssel mischen. Hefe, Wasser und Olivenöl dazugeben und mit dem Knethaken eines Mixers etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig kneten.
  2. Teig mit einem Küchentuch zudecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig in etwa verdoppelt hat.
  3. Danach Mehl auf die Arbeitsfläche stäuben und den Teig darauf mit den Händen durchkneten. Zu einem 2-3 cm dicken Fladen ausrollen, auf ein Blech mit Backpapier legen und zugedeckt noch einmal 15 Minuten gehen lassen.
  4. Nun wird der Teig nach Belieben mit Gemüse belegt, der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Stücke immer leicht eindrücken.
  5. Teig mit Olivenöl bestreichen.
  6. Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen und die Focaccia etwa 25 Minuten lang backen, dabei aufpassen, dass das Gemüse nicht verbrennt.
Benötigte Produkte
  1. Olivenöl BIO extra nativ kaltgepresst
    Olivenöl BIO vom Pilion extra nativ kaltgepresst
    Rezept (von 1-5 Striche; 5=sehr gut):
    100%
    Ab 8,90 €
    Inkl. 7% Steuern , exkl. Versandkosten
    entspricht 17,80 € / 1 l
  2. Olivenöl BIO extra nativ kaltgepresst
    Olivenöl BIO aus Kreta extra nativ kaltgepresst
    Rezept (von 1-5 Striche; 5=sehr gut):
    100%
    Ab 7,70 €
    Inkl. 7% Steuern , exkl. Versandkosten
    entspricht 15,40 € / 1 l
Bewertungen
Eigene Bewertung schreiben
Bewertung verfassenFocaccia