Unsere Empfehlung des Monats: Kokosöl

Schon probiert? Diesen Monat empfehlen wir Ihnen unser Kokosöl! 

Es schmeckt und duftet angenehm nach Kokos und lässt sich sowohl in der Küche, als auch zur Körperpflege anwenden.

Wussten Sie schon, dass Kokosöl erst ab einer Temperatur von ca. 23°C flüssig ist? Daher muss das Öl nach der Pressung schnellstmöglich in Gläser abgefüllt werden, in denen es dann langsam aushärtet. Oft wird Kokosöl aufgrund seiner festen Konsistenz mit Kokosfett verwechselt. Kokosfett wird aber nach dem Pressen noch industriell weiterverarbeitet (raffiniert), wodurch es unter anderem das besondere Kokos-Aroma verliert.

Hier bei uns bekommen Sie dagegen schonend kaltgepresstes und naturbelassenes Kokosöl.

Durch die im Kokosöl enthaltene Laurinsäure, gilt es als vergleichsweise gute Alternative für eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Laurinsäure wird schneller von der Leber abgebaut und unter geringerem Energieaufwand vom Körper aufgenommen als andere gesättigte Fettsäuren.

Kokosöl ist zudem ein beliebter Bestandteil vieler Kosmetikprodukte, es kann aber auch ganz einfach unbehandelt, ohne unnötige Zusätze zur Körperpflege angewandt werden. Es eignet sich besonders zur Pflege trockener, rauer Haut - gerade zur kalten Jahreszeit freuen sich trockene Lippen über ein bisschen Kokosöl. Auch in den Haarspitzen angewandt, hilft es Feuchtigkeit im Haar zu speichern und das Risiko für Spliss zu verringern.

Aus vielen Gerichten der asiatischen Küche ist es kaum wegzudenken, aber auch vielen anderen Gerichten -egal ob süß oder herzhaft - verleiht es eine außergewöhnliche, exotische Note. 

  1. Kokosöl BIO kaltgepresst
    Ab 5,40 €
    Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
    entspricht 2,16 € / 100 ml